Arbeitsplatz vor dem Tor des Museumsdorfes

Das Kulturanthropologische Institut Oldenburger Münsterland sucht zum 1. Januar 2022 einen wissenschaftlichen Volontär (w,m,d).

Das Institut besteht seit 2018 als An-Institut der Universität Vechta. Als Schnittstelle zwischen Universität und Museum erforscht es die kulturellen, sozialen, politischen und ökonomischen Transformationsprozesse im Oldenburger Münsterland in historischer wie in gegenwartsbezogener Perspektive. [Zum vollständigen Ausschreibungstext gelangen Sie, wenn Sie die Überschrift anklicken.]

 

Ihre Aufgaben:

– Mitarbeit in der wissenschaftlichen Forschungs-, Ausstellungs- und Publikationstätigkeit,

– Erarbeitung eines eigenen Projektes (nach Absprache) in Form einer Publikation und kleinen Ausstellung,

– Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere social media,

– Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (z.B. an Wochenenden).

 

Ihr Profil:

– Hochschulabschluss in den Fächern Kulturanthropologie/Volkskunde/Europäische Ethnologie/ empirische Kulturwissenschaften,

– Fähigkeit zu analytischem, kreativem und konzeptionellem Denken,

– Kontaktfreude, hohe Kommunikationsfähigkeit und Aufgeschlossenheit,

– Ein ausgeprägtes Interesse an der Region und ländlichen Transformationsprozessen,

– Gute EDV-Kenntnisse,

– PKW-Führerschein.

 

Unser Angebot:

Wir bieten eine abwechslungsreiche, forschungsorientierte und gleichzeitig praxisnahe Tätigkeit. Das Volontariat ist befristet auf 2 Jahre. Wir zahlen eine in Anlehnung an die Entgeltgruppe 13 des TVÖD (50 %).

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

 

Interessiert?

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 15.10.2021 an aka@kai-om.de oder an KAI-OM, Museumstr. 25, 49661 Cloppenburg.

 

Prof. Dr. Christine Aka

Kulturanthropologisches Institut für das Oldenburger Münsterland

Museumstr. 25

49661 Cloppenburg

Tel. (04471) 7010661

Category
Tags

Comments are closed